Sicherheit

LIVE-Lauf:
Wir dürfen wieder gemeinsam starten.


Maske tragen in der Startaufstellung?! 
Das kann sinnvoll sein, ihr schützt Euch und andere, wenn Abstandhalten nicht möglich ist.

Wir bitten um Beachtung und Einhaltung möglicher Vorgaben.
Siehe https://www.land.nrw/corona

Die Johanniter Unfall Hilfe ist ganztägig im Einsatz und auch auf der Strecke unterwegs. Das Einsatz-Zelt steht in der Kurt-Drees-Straße, 42283 Wuppertal.
Ihr benötigt Hilfe auf der Strecke? Bei Bedarf bitte die 112 wählen.
Die Gesundheit hat für alle Beteiligten bitte Vorrang:
Wir erwarten, dass die Teilnehmenden als Sportler*innen über ein sehr ausgeprägtes Maß an Verantwortungs- und Gesundheitsbewusstsein für sich und andere verfügen und die ggf. auferlegten Hygieneregeln akzeptieren, diszipliniert einhalten und umsetzen. (siehe Richtlinien der Corona SchVO).
Nur so können wir es wagen gemeinsam wieder aktiv zu sein.

Corona (COVID 19) „Richtlinien“! Hier findest du aktuelle Informationen zur Sicherheit.

Bleibt achtsam im Umgang miteinander.
 
Vielen Dank für Euer Verständnis.

Straßensperrungen

Straßensperrungen
Die Strecke zwischen Alter Markt und Loh ist von 01:00 bis 22:00 komplett gesperrt.
Die Strecke von Loh bis Bendahler Straße wird sukzessive bis Höhe Subway (Friedrich-Engels-Allee 48) für den Verkehr gesperrt. Zeitfenster von 03:00 bis ca. 20:00 Uhr.

Dies gilt auch für alle Anwohner an der Laufstrecke der Friedrich-Engels-Allee sowie der Wittensteinstraße (diese ist nur für Rettungseinsätze und den ÖPNV / Taxen und Pflegedienste befahrbar). 

Der Parkplatz am Opernhaus gehört mit zum Veranstaltungsgelände und steht nur dem Veranstalter und Aussteller zur Verfügung.

Nutzt das neue Sonder-Ticket für 9 € im Juni und fahrt mit dem ÖPNV – ohne Parkplatz-Sorgen.

Akzenta stellt freundlicherweise den Kundenparkplatz Unterdörnen zur Verfügung.
Das Parkhaus am Alten Markt wird durch den Betreiber geöffnet.

WICHTIGE Hinweise:
Bitte lasst Eure Wertsachen zuhause. Deponiert diese auch nicht in Euren Fahrzeugen.
In den vergangenen Jahren haben Diebesbanden Autos aufgebrochen. Im Vorfeld wurden die Teilnehmer beobachtet, wie sie ihre Wertsachen untergebracht haben.
Laut Polizei stehen Sportveranstaltungen im Visier dieser Banden.

Parken:
Beachten Sie bitte unbedingt die Parkverbotsschilder an der Strecke, Parken Sie nicht in abgesperrten Bereichen oder an der Laufstrecke - Es wird durchgängig abgeschleppt.

Weitere Informationen

FAQs   Jetzt anmelden