Rund um die #wuppertalchallenge

Das Motto: Fit unterwegs
 
Füreinander, miteinander, bewegen: Runter vom Bürostuhl, raus aus dem Homeoffice / Homeschooling ab auf die Strecke......

Wer kann mitmachen? Alle, die es sich zutrauen und eigenverantwortlich starten wollen sowie Freude daran haben:
Solo-Starter, Teams und School-Runner, Anfänger und Lauferfahrene.
Ob mit oder ohne Handikap, laufend, gehend, marschierend mit und ohne Stöcke oder Rollstuhlfahrer können an der #wuppertalchallenge teilnehmen.
 
Strecke: Hier hat jeder die Wahl: Start, Ziel, Strecke, Ort, Land……
 
Was brauchts: Lust auf den ersten Schritt, Motivation, Freude, Durchhaltevermögen und Begeisterung
für ein Gemeinschaftsgefühl mit Wettkampfcharakter. Auch wenn wir Solo starten, die Teilnehmer der Challenge feuern sich Gegenseitig an.
Die Community freut sich über Eure Erfahrungen, Tipps, Anregungen, Übungen für den warm up oder empfehlenswerte Strecken. Fotos und Videos zeigen Eure Aktivitäten und das erlebte. Seid Kreative. Macht auch hier mit, füllt diese Challenge mit Leben.
Motiviere deine Freunde, Kollegen, Nachbarn, die Familie und bildet ein Team oder startet nur für dich.
 
Im School-Running können (nur) Schüler mit ihrer Klasse ein Team bilden. Möglich sind Einzelergebnisse, Team-Ergebnis je Klasse und ein Ergebnis der jeweiligen Schule. 
 
Das Ziel der #wuppertalchallenge: Füreinander, miteinander, bewegen und ein Teamgefühl erleben. In unserer vierwöchigen #wuppertalchallenge werden Kilometer gesammelt, jeder für sich und trotzdem gemeinsam.
 
Wie erfolgt eine Zeitmessung?
Zeitnahme: Jeder Teilnehmer bekommt einen persönlichen Upload-Link zum hochladen seiner Laufzeit und der gelaufenen Distanz (siehe Upload-Portal).
Dank vieler Fitness-Tracker kann in verschiedener Form ein zuverlässiges Ergebnis dokumentiert und durch ein Foto festgehalten werden. Beim virtuellen Lauf vertrauen die Sportler untereinander und gehen davon aus, dass sich alle Teilnehmer sportlich fair verhalten und nur die reale Zeit und die erlaufenen Kilometer erfassen. „Schummeln wäre ja in erster Linie Betrug an sich selbst“.

Wie melde ich mich an?
Auf unserer Website - Link
 
Du hast die Wahl wie du starten willst:
  • Einzelstarter
  • Teamstarter (ab 3 TN)
  • Schüler: Teamstarter für die Klasse und somit für die Schule
 
Wir sind gespannt, wie viele Kilometer zusammenkommen.
 
"call to action“…. lasst die Teilnehmer/Community der #wuppertalchallenge an Eurem Lauf und an Euren Erfahrungen teilhaben:
 
Likt /Abonniert bei Instagramm  und bei Facebook  Postet Eure Bilder und Videos zur #wuppertalchallenge auf Instagram https://www.instagram.com/schwebebahnlauf/?hl=de  und Facebook  https://www.facebook.com/SchwebebahnLauf 
Nutzt die #wuppertalchallenge #fitunterwegs #schwebebbahnlauf #voranbringen #wuppenwirs #radiowuppertal und weitere😊

Wir freuen uns auf Eure motivierenden Botschaften, Tipps und Erfahrungen. Lasst uns gemeinsam das "WIR" Gefühl der #wuppertalchallenge pushen! …und, das "Liken" nicht vergessen! 😉

Auf unserer Webseite  wird im Laufe der Challenge eine Social Media Wall mit einer schönen Bildergalerie eingebunden.

Hinweise:
  • Jeder läuft oder geht so viel Kilometer wie man schafft.
  • Wertung: Bei einer Teamanmeldung erfolgt neben dem Einzelergebnis zusätzlich ein Teamergebnis
  • Zeitfenster der Challange: 22.02. (00:01 Uhr) bis 22.03.2021 (23:59 Uhr)
  • Das Ergebniss der TN muss bis zum 23.03.2021 erfasst sein
  • Neben der sportlichen Aktivität gehört die Freude, der Spaß sowie die Kreativität dazu
  • Keep Distance: Bitte beachtet auch während des virtuellen Laufs die Verhaltensregeln und Empfehlungen der aktuellen Corona-Schutzverordnung (hier NRW) alternativ des jeweiligen Bundesland oder Land. Danke.
  • Weitere Infos siehe FAQs
  • Shirt Bestellungen bitte über unser Bestellformular auf unserer Website und per Mail an:  info@schwebebahn-lauf.de